Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Der Horse Bodyformer von Franz Grünbeck

Mit dem HORSE Bodyformer können wir oft Pferde mit einfachen Techniken der Bodenarbeit aus Verspannungszuständen herausholen. Bewegungseinschränkungen verschwinden schnell und nachhaltig, Blockaden werden gelöst und der Schmerz wird reduziert oder oft sogar eliminiert. Darüber hinaus ist der Aufbau der Rückenmuskulatur mit diesem System sehr einfach.

HORSE Bodyforming ist kein normales Trainingsprogramm und sieht sich nicht in Konkurrenz stehen zu anderen physischen oder psychischen Ausbildungsmethoden.

Beim HORSE Bodyforming trägt das Pferd den von Franz Grünbeck entwickelten HORSE Bodyformer. Dieser Trainingsgurt regt über bewegungsabhängige Impulse die Reflexzonen der Bauchmuskuklatur des Pferdes an.

  1. Die Bewegungsmuskulatur wird gelockert und kann in den Ruhephasen entspannen

  2. Verspannungen, Blockaden und Schmerzen lösen sich auf 

  3. deutliche Verbesserung im An- und Abspannen der Rückenmuskulatur wird sichtbar

  4. Stabilisationsmuskulatur wird aktiviert

  5. Muskeltonus normalisiert sich

 

Über die physischen Effekte hinaus bewirkt der HORSE Bodyformer auch eine mentale Stärkung des Pferdes. Die Pferde werden in ihrer Balance trainiert, werden selbstbewusster und deutlich ausgeglichener.

 

Das Mobility Bridle

 Ein weiterer Baustein im Bodyforming System ist das MOBILITY Bridle, durch das Pferde noch effektiver im Unterhals gelöst werden können.

 

Das Bridle schont den empfindlichen Nasenrücken des Pferdes und löst den Unterkiefer. Im Unterschied zum Kappzaum wird der Unterkiefer nicht eingeengt. Das Bridle liegt vergleichbar wie ein Bosal - in der Hauptsache durch ein stabiles Backenstück gehalten - am Pferdekopf. Schon ab der ersten Einheit danken die Pferde mit einer vermehrten Kautätigkeit. 

Die lösende und aktivierende Wirkung des Bridles setzt sich vom Unterhalts über den Schultergürtel fort und veranlasst das Pferd, sich im Widerrist zu heben. Im Bodyforming hat sich dafür die Bezeichnung "die Widerristsonne geht auf" etabliert.

Durch diese aktivierende Wirkung des Bridles können wir - in sinnvoller Ergänzung zum HORSE Bodyformer - Pferde ganzheitlich lösen.

  1. Mit dem HORSE Bodyformer wird durch die Stimulation der Bauchmuskulatur die Rückenmuskulatur aktiviert und gelöst.

  2. mit dem MOBILITY Bridle wird durch die Stimulation am Unterkiefer der Unterhals gelockert und die Oberhalsmuskulatur bis tief in die Sattellage aktiviert.

 

Kosten für das HORSE Bodyforming:

Erste Einheit (ca. 2,5 Stunden) € 90,-. Hier wird das Pferd in aller Ruhe an den Bodyformer gewöhnt und es erfolgen die ersten Trainingsschritte. Oftmals können Sie noch am gleichen Tag das Bewegungspotential Ihres Pferdes deutlich erhöhen.

Danach pro Trainingseinheit (ca. 90 Minuten) € 50,-. Zuschauer sind erwünscht, wir trainieren nur das Pferd oder auch mit dem Besitzer / Pfleger zusammen, ganz nach Ihren Wünschen.

 

Kauf eines Horse Bodyformers

Kosten: 850€

Besonderheit: Ersteinschulung ist inkludiert, für Anfahrt werden Selbstkosten verrechnet (0,29€/km);

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir den HORSE Bodyformer nur nach sorgfältiger Ersteinschulung oder uns bzw. im Rahmen unserer Kurse an Sie abgegeben. Die richtige Handhabung ist entscheidend für einen nachhaltigen Erfolg.  

 

Miete HORSE Bodyformer

Falls Sie unseren HORSE Bodyformer nicht gleich kaufen möchten, testen Sie ihn doch einfach mit unserer Miet-Variante. Wir kommen zu Ihnen in den Stall und machen Ihr Pferd und Sie mit dem HORSE Bodyformer bekannt. Bei der Ersteinführung zeigen wir Ihnen die wichtigsten Übungen im HORSE bodyforming.

   
Kosten: 120€/Monat, 59€/Einheit für die Einschulung, 0,29€/km

Kaution: 100€ - wird bei ordnungsgemäßer Rückgabe wieder rückvergütet. 

 

Kauf eines MOBILITY Bridles

Das Mobility Bridle ist in 4 Größen erhältlich.

  • S bis STM 135cm,
  • M für mittelgroße Pferde (z.B. Araber, Haflinger, Quarter im Vollbluttyp) 
  • L für Pferde mit größerem K